Privatschnee!

DSCN5872Früher, als ich noch auf dem Land wohnte, da war es easy, man hatte im Garten ein jungfräuliches Flächlein Schnee das auch noch nach ein paar Tagen unberührt war, man konnte es also auch schänden wenn man nicht zu den Frühstehern gehörte.
In Berlin ist das anders, kaum liegt Schnee sind Spuren zu sehen, der Pöbel trampelt alles platt, besonders in meinen 24 Prenzlberger Winter litt ich darunter.

DSCN5873

DSCN5874
Doch nun bin ich Rummelsburger MIT BALKON! Und so konnte ich heuten die seit knapp zwei Tagen unberührte Schneedecke auf meinem Sommerhabitat erstbegehen.

Jetzt geht’s mir gut!

Winterspaziergang!

Es war eine weise Entscheidung, den Sonntagnachmittag nicht in- sondern aushäusig zu verbringen, die Kälte war beißend, die Leute wie immer schrecklich, aber weniger als sonst und seit heute wird alles zu dreckigem Eismatsch:

DSCN1863

Jede Bilderserie braucht einen guten Start!

DSCN1852

Grünes zeigt, dass die Welt noch lebt!

DSCN1866

Ein Orientierungsbild für meine auswärtigen Leser!

DSCN1867

Drüben im Wedding!

DSCN1881

Auch die Nordig-Walking-Barfußstrecke ist verschneit!

DSCN1877

Schnee auf Eis!

DSCN1871

Schnee auf Holz!

DSCN1887

Schnee unter Schafen!

DSCN1901

Bisher nicht entschlüsselte Symbolik!

DSCN1895

Vermeintliche Gartenbaukunst!

DSCN1912

Wenn die Karaokedeppen nicht da sind, ist auch die Freilichtbühne schön!

DSCN1926

Die Karaokedeppen waren doch da!

DSCN1923

Der Mauerparkflohmarkt: Angenehm leer!

DSCN1942

Die Hipster-Fick-Schaukel, seit Tagen ungenutzt!

DSCN1939

Prüdokratie!

DSCN1930

Die Zeit vergeht!

DSCN1910

Guten Abend Berlin!

Winter Wunderland!

„Der Winter war bis vor einer Woche noch wärmer als Wowereit“
– so begann die Anmoderation im La vie en rose, das ist nicht ok, nur wenn wie gestern Abend der/die Conférencière ein Travestiekünstler ist.

DSCN1844

IMG_0780
Eigentlich wollte ich gestern meinen neuen Nebenjob in der Commerzbankarena in Frankfurt beginnen, es wär wir eine Ehre gewesen, bei Heimspielen der geliebten Eintracht Schrippen zu verkaufen.
Doch der Großbäcker wollte mir die Fahrtkosten nicht erstatten und wahrscheinlich war es generell doch nicht so eine gute Idee?
Immerhin hat die Eintracht die Herthaschweine gestern glanzlos besiegt, die Schande des Hinspiels ist halbwegs kaschiert.

DSCN1849Also lud ich meine beste thüringerische Freundin J. ins Revuetheater.
Das La vie en rose logiert im Flughafengebäude in Tempelhof , die Location ist außen wie innen eine Perle. Wir befürchteten zunächst schäbigen Tingeltangel vor halb leerem Haus.
DSCN1851Aber nein, es war ausverkauft und toll:

Vor der Vorstellung ein Drink an der eleganten Bar, der Vorstellungsraum mit separierten Tischlein, während der Vorstellung werden Speis und Trank serviert.
Die Show „Winter Wonderland“ ein Potpourri aus Travestie, Gesang, Komik, hauseigenen sehr sehr ansprechenden Hupfdohlen, Stepptanz, Can-Can und und und…

Am besten gefielen und die komischen Zauberer
Marie & Serjoschka:

Hinter noch ein Barbesuch und dann zurück ins warme Habitat.

IMG_0786Und jetzt ist Sonntag, die Sonne scheint, doch es ist eiskalt, erstmal ein leckeres Lachs-Omelette und dann steht die schwierge Entscheidung an:

Drinnen bleiben oder raus gehen?

Denke, ich werde rausgehen…

Hier noch ein Kino-Tip:

IMG_0787Nicht mein Tag – Nicht mein Film!
Den Roman von Ralf Husman fand ich einst als Urlaubslektüre angenehm kurzweilig, der Film ist trotz Moritz Bleibtreu in die Kategorie „Hast Du den Trailer gesehen, dann musst Du nicht mehr in den Film gehen!“ einzuordnen, die Filmhandhandlung hat mit dem Buch auch nur noch wenig zu tun.

Kirschblüten!

DSC_0515Nach drei Wochen blühen wenigstens die Kirschzweige die ich von J. zum Geburtstag bekommen habe, draußen schneit es fröhlich weiter…
Werde mal schauen wie es in Frankfurt am Main ist, da soll es regnen, schöner warmer Regen?

DSC_0005Ich will endlich meine Frühjahrsmüdigkeit bekommen, für Winterschlaf hab ich keine Muse!

 

 

zeitmaschine

Inzwischen blogge ich übrigens schon seit so ungefähr vier Jahren, ab sofort gibt’s jedesmal einen Link zu einem besonders guten alten Eintrag! Einfach auf das Bild klicken tun.

Also aber machen aber auch!

Langweilig und mittelmäßig und bisher keine Fahrtkostenerstattung!

Sicherlich nicht der Höhepunkt des Jahres:

IMG_0120

2012_105Mein Hannover Ausflug am gestrigen Tage! Obwohl, die Idee war gut, wenigstens einmal im Jahr den geliebten Verein live sehen. Also organisierte ich alles für mich und meinen besten hessischen Kumpel L. Die Idee war wirklich gut, ein lauer Frühlingssonntag mit viel Zugfahrt und Bier, dann ein schönes Spiel…
So weit die Theorie, also die Idee war eigentlich gut, wirklich. Dann brach der Winter ein und L.s Gesundheit ebenso. Ersatzspieler waren nicht zu finden auf die Schnelle, egal, ich fuhr alleine, nahm mir was zu lesen mit und die Zugfahrt war so schlimm nicht, Bier wurde auf allen Bahnhöfen gereicht!
So weit eigentlich so gut!
IMG_0117Dann Hannover, für das Wetter können die ja nichts, aber dafür, dass Hannover die langweiligste Stadt Deutschlands ist, dafür schon: Langweilige Menschen, ein langweiliger Fußballverein der sein Stadion nach dem AWD benennt, tolle Idee aber trotzdem langweilig. Bei dem Dreckwetter war der Laden auch nicht ausverkauft, L.s Karte wurde ich  auch nicht mehr los.
Dann fror ich zwei Stunden bei einem langweiligen Spiel!

Und was macht Hertha BSE? Sie ignorieren mich (bisher):

Bildschirmfoto 2013-03-11 um 09.09.34