(Kein) Ostsee-Radurlaub!

Urlaub mit meinem Bruder M., das gab’s letztmals 1980 oder 1981, damals waren wir mit  unserem Bruder R. und unserer Mutter selig in St. Peter Böhl, is lange her.
Diesmal ging es an die Ostsee, nach Zingst auf dem Zingst.

Ich bepackte mein Rad und fuhr mit dem Fernbus zur Destination, Bruder M. reiste mit Weib M. und meinem knapp drei Jahre alten Neffen M., wo auch sein Söhn ist, per PKW aus dem Hessischen an. Ich war eher dort, holte schon mal den Schlüssel für die Ferienwohnung ab und füllte deren Kühlschrank mit Bier.


Herrlich, ich wollte schöne, lang gezogene Radtouren auf Zingst, Darß und Fickland machen, legte nach einem Strandtag mit der Familie auch wie geplant los.
Leider kam ich nur bis ins mir von früheren Urlauben bekannte Wustrow, dort brach mir nach 38 Kilometern der Rahmen und damit hatte es sich mit der Radfahrerei, zumindest mit dem Eigenrad.


Ich klemmte mir das Radeln sogar ganz, denn nach einem trüben Donnerstag, an dem wir das sehr empfehlenswerte Ozeaneum in Stralsund besuchten, setze für den Rest des Urlaubs Dauerregen ein, ergiebig, aber Berlin war in dieser Woche schlimmer dran.

Also klinkte ich mich an die Familie, machte mit Bruder M. und Neffe M. eine verregneten Boddenausflugsbootsausflugsfahrt und mit allen drei M.s fuhr ich schließlich auch noch mit der sogenannten Darßbahn. Die für Erwachsene peinlichen aber bei Kindern beliebten Straßentransportmittel gibt es in vielen Kur- undoder Urlaubsorten, mehr als 50 Jahre konnte ich die Nutzung solcher Peinlichkeitsbahnen vermeiden, Neffe M. zuliebe fuhr ich mit…

Zurück ging es wie es hin ging, war eigentlich ein schöner Urlaub, Neffe M.s alters-adequate Trotzanfälle nervten zwar dann und wann, aber nachdem ich nachgoogelte und herausfand, dass die Stresserei in dem Alter normal ist und seine Eltern eigentlich auch ganz richtig reagierten, sah ich dem Treiben der drei entspannt zu, gab aber dann und wann wohlwollend klingende Ratschläge die ich mir spaßeshalber theorie- und praxisfrei ausgedacht hatte 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu „(Kein) Ostsee-Radurlaub!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s