Quasi gut!

img_1800Im Quasimodo war ich das letzte Mal irgendwann Ende der 90er, ein guter Ort für Jazz- und andere Konzerte. Gestern dann mal wieder, aber kein Konzert, sondern politisches Kabarett.

Vorher stärkten wir, meine beste thüringerische Freundin J. und ich, uns noch im Schwarzen Café, erstaunlich schlechtes Essen, das Club Sandwich war fast noch ok, aber die carbonarischen Nudeln schmeckten wie aus der Tüte.

img-20161013-wa0001Der Thilo Seibel, also der Künstler, war, obwohl mir zuvor weitgehend unbekannt, gar nicht mal so schlecht, wir lachten viel und radelten zufrieden nach Hause…

Ins Quasimodo werd ich jetzt wieder öfter hingehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s