Ostrock, Herzberg: 60!

IMG_20151228_201427Mit großem Entsetzen musste ich in den vergangenen Tagen feststellen, dass ein Großteil meiner Facebook-„Freunde“ der Kapelle Motörhead nicht abgeneigt ist. Ok, ich höre auch harte Musik, aber diese Prekariatsmukke muss wirklich nicht sein, obwohl als Knallkörperersatz in der Neujahrsnacht vielleicht?

Aber es geht besser: Vorgestern war ich mit meinem besten oranienburger Freund O. samt Partnerin A. im Kesselhaus der Kulturbrauerei zu André Herzbergs 60sten Geburtstagskonzert.
IMG_1516Herzberg wurde mit der in den 80er als Frontmann der DDR Band Pankow bekannt, stilistisch waren sie schwer einzuordnen, Deutschrock, leicht angepunkt, teilweise etwas bluesig, gute Laune Musik, Lieder über die Liebe und damit zusammenhängenden Begegebenheit die jeder schon mal erlebt hat.
Obwohl sie auch dann und wann aneckten, durften sie auch im Westen spielen. Montag bildete Pankow den musikalischen Kern des Konzerts, angereichert mit Dirk Zöllner und dem Karussell Frontmann Dirk Michaelis, beide treten gemeinsam mit Herzberg als die Die 3HIGHligen auf. Dann noch Toni Krahl und Georgi Gogow von City, sogar der unsägliche Sebastian Krumbiegel von den Prinzen war dabei, musikalisch allerdings ein Komplettausfall. Damit ich nicht der einzige Wessi im Kesselhaus war hatte das Geburtstagskind auch den gebürtigen Hamburger Stefan Stopplok geladen, DANKE André!
IMG_20151228_203630-dEin gutes und stimmungsvolles Konzert, vielleicht ein wenig überteuert, aber es war für einen guten Zweck, irgendwas mit minderjährigen Flüchtlingen.
Es kamen Gefühle hoch, ich habe mich in den frühen 90ern intensiv mit der DDR Rock- und Popmusik auseinandergesetzt, damals beim allfreitäglichen „Ostrock tests the West“ in der Alten Kantine gleich nebenan mit vielen Ostnymphen die Einheit vollzogen, einige waren sicher auch vorgestern im Publikum.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s