Marc Mandel: Verdorbene Liebe!

IMG_20150918_214838Sein Schaffen gehört zum Soundtrack meines Lebens, er ist einer der kreativsten und genialsten britischen Musiker, kein Hardrocker, schwul, Mitglied der Church of Satan.

„Soft Cell“ und „Marc and the Mambas“ sind seine bekanntesten Bandprojekte, aber die meiste Zeit war er eigentlich Solo unterwegs. Er ist mehr als nur „Tainted Love“ und „Something gotten hold of my heart“ – wobei, die ersten beiden Takte von „Tainted Love“ und man weiß Bescheid:

IMG_1457Gestern sollte er im C-Club gastieren, als ich sein neues Album „The Velvet Trail“ das erste Mal hörte holte ich mir sofort die Karte, aber auch sein 2010er Album „Variety“ fand ich schon toll, ist aber total anders.
Ziemlich produktiv der Knabe, bringt mit Ende 50 noch alle ein zwei Jahre ein Album raus.

Kommen wir mal zum Konzert:
Ich kam grad so pünktlich am C-Club an, ich mag die Location, schöner Laden für 500 Leute.
Aber der C-Club war eine Baustelle. Klar, das Konzert war verlegt, aber wohin? An der Baustelle kein Hinweis, auf der C-Club Seite wurde das Konzert ganz normal angekündigt, so eine SCHEISE!
Ich bekam dann irgendwie mit, dass er im Schwuz in der Rollbergstrasse auftritt, toll, da war ich auf dem Hinweg fast vorbei gefahren.
IMG_20150918_211248IMG_20150918_213651Das Konzert ging wohl Punkt 8 los, zehn nach war ich dann auch da, zunächst ein wenig unleidlich, der Schwuz-Konzertsaal hat nur einen ganz engen Eingang, aber ok, wenn man einmal drin ist, dann geht’s – rektale Architektur.
Auch die Bar hat was, ist direkt im Raucherbereich.
So nach zwei Nummern hatte ich mich aber wieder beruhigt.

IMG_20150918_214417Der Gig war aber ordentlich, ich stand neben Thomas Hermanns (oder seinem Double?), wenn er nicht spricht ist er gut zu ertragen.
Ein intensives Konzert, genau zwei Stunden, die Frisur von Marc Almond ist deutlich besser als früher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s