Denn du bist schön, sogar schön, auch wenn du weinst!

image1IMG_20150703_211839Endlich Sommer in Berlin, was kann es da Schöneres geben als ein abendliches Open Air Konzert!

Die Wuhlheide war natürlich ausverkauft, an den Bierständen lange Schlangen, gute Stimmung, Schweiß; schon auf dem Weg zur Location mit der S-Bahn hatte niemand mehr einen trockenen Faden am Leib, wir waren zu viert, mein bester oranienburger Freund O. samt Partnerin A., mein entfernter Bekannter P. und icke!

IMG_20150703_215635Das Konzert war der Hammer, wir standen im Innenraum, Alles sprang und tanzte, sogar ich als jemand der nur das Tanzbein schwingt um mit der jeweiligen Dame seines Begehrs den Geschlechtsakt anzubahnen ;-).*
Obwohl ich den Beatsteaks in den letzten 20 Jahren nicht immer meine volle Aufmerksamkeit widmete – jeder Titel war mir bekannt.

IMG_20150703_224557IMG_20150703_225411Zwei Stunden lang ging es richtig ab, es gab Zugaben bis in der Wuhlheide um 23 Uhr laut polizeilicher Auflage (bekloppte Nachbarn gibt es in der Nähe jeder Vergnügungsstätte) das Musizieren einzustellen ist.

Denn du bist schön,
sogar schön,
auch wenn du weinst!

Achja, die Vorbands, beide nicht von schlechten Eltern,

AnnenMayKantereit kannte ich vorher nur begrenzt:

Wanda, die neuen Stars aus Österreich, von denen wird man sicher noch hören:

*Hinweis für meine weiblichen Leser: Das stimmt natürlich nicht, schrieb ich nur aus dramaturgischen Gründen, aber tatsächlich tanze ich eher selten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s