Grönland: Zwei Tage in Pupik!

Pupik sollte unser letztes Außencamp sein, auch die schönste Tour geht einmal vorbei, aber es standen uns noch zwei Tage in Pupik bevor.

DSCN4990Am Sonntag machten wir, bei herrlichem Sonntagswetter, eine kleine Ausfahrt unter Land Richtung Süden.
Wir kamen an der alten Siedlung Akerneraaq vorbei, heute ist in das alte Erdhaus, in dem einer unserer Inuit Bootsfahrer vor nicht allzu langer Zeit geboren wurde, eine Jagdhütte gebaut.

Unser Ziel, die Insel Ukiverajik, bietet auch  noch ein paar verlassene Erdhäuser, noch sehr gut zu erkennen. Gegenüber Ukiverajik ist ein sehr schöner Sandstrand.

DSCN4993 DSCN4994

Ich nutze die Gelegenheit für ein Bad in der Sonne und im Meer.

DSCN5019 DSCN5027

Tags drauf machten wir ein Wanderung auf der Ammassalik Insel südlich unseres Camps in Pupik, herrlich Blicke auf die Berge und in die Fjorde.

DSCN5071 DSCN5075 DSCN5076 DSCN5080

Abends holten uns Boote ab, es ging zurück ins Basislager nach Tasiilaq.

Kartenmaterial:
© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC BY-SA
Lizenz CC BY-SA
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s