Grönland: Von Westen nach Osten!

DSCN4925Und wieder stand die Querung des Sermilik Fjords an, diesmal logischerweise von Westen nach Osten. Die Buchten im Peterson Fjord sind vom Wasser aus recht unübersichtlich, so erklomm ich den Hausberg und signalisierte dem Sicherungsboot den Weg, es holte das Gepäck ab und los ging es.

Peterson_PupikDiesmal war es absolut windlos, bei spiegelglattem Wasser näherten wir uns zunächst dem Südende des Petersen Fjords ehe wir schließlich den Sermilik Fjord, dessen Anblick diesmal von größeren Eisbergen bestimmt war, und querten an einer relativ schmalen Stelle.

328

Eine herrliche Überfahrt, in sicherem Abstand vorbei an riesigen Eisformationen.

340

DSCN4953Unser Ziel hieß Pupik, eine alte Inuit Siedlung mit zwei Buchten, eine am offenen Fjord gen Westen, die andere geschützt nach Osten, gut nachvollziehbar, warum dieser Platz als Siedlungsort ausgewählt wurde, nicht nur wegen des herrlichen Sonnenuntergangs.

DSCN4981

 

Danke an meinen Mitreisenden H.-O. H. für die Bilder.

Kartenmaterial:
© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC BY-SA
Lizenz CC BY-SA
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s