Grönland: Im und über dem Johan Petersen Fjord!

DSCN4826Der eigentliche Plan war, mit kleinem Übernachtungsgepäck in den nördlich von Stoklund Fjord gelegenen Hundefjord zu fahren, dort zu übernachten und am Tag darauf eine Wanderung hoch zum Inlandeis zu machen, wieder übernachten und dann wieder zum Hauptcamp.

Doch es gab eine Piteraq-Warnung,  der Piteraq ist ein trockener polarer Sturm mit Windgeschwindigkeiten bis zu 300 km/h, nichts wirklich gemütliches wenn wann auf dem Wasser ist oder in den Bergen wandern.

DSCN4840

So blieben wir im Camp am Stoklund Fjord und machten eine gemütliche Tour in den westlich gelegenen Johan Petersen Fjord, immer in der Lage, wenn Freund Piteraq aufkommt schnell vom Wasser zurück ins Camp zu gehen. Doch Sturmwarnungen in Grönland stimmen nur zu 49%, wir hatten 52% super Sonnenwetter, im Petersen Fjord war viel Kleineis das in der Sonne taute, es hörte sich an, als würden tausende kleiner Glocken klingeln (blöd beschrieben, aber man muss es hören…).

DSCN4809Zudem hatten wir spektakuläre Blicke auf den Brückner Gletscher des Inlandeises der in der Petersen Fjord kalbt und auf die Berggipfel auf der Ammassilik Insel 13 Kilometer östlich von uns.

 

DSCN4860

DSCN4913Tags drauf verlegten wir dann unser Lager in eine Bucht auf  der Oertartivatslaq Insel im nordöstlichen Petersen Fjord.
Von Osten wehte uns aus dem Sermilik Fjord ein heftiger Wind entgegen, sodass wir froh waren, die Zielbucht zu erreichen.
Nachdem wir die Zelte aufgebaut hatten machten wir eine kleine Wanderung auf den Hausberg – herrliche Ausblicke über den Fjord!

DSCN4894 DSCN4891

Abends wurde es dann auch in der Bucht ziemlich ungemütlich, der Wind wurde stärker, obwohl die Sonne schien war es eiskalt, wir gingen alle um halb neun in die Zelte…

DSCN4884

Kartenmaterial:
© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC BY-SA
Lizenz CC BY-SA
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s