Weiblich!

DSCN2510Wir sind Helden ist die wichtigste deutschsprachige Band des ersten Jahrzehnts des Jahrhunderts (ich könnte hier statt Jahrhundert natürlich auch Jahrtausend schreiben, aber das ist bei etwas kurzweiligem wie Musik nicht angebracht – und sicher wird niemand etwas im Jahr 2834 über Wir sind Helden zu sagen haben, im Jahr 2034 vielleicht schon, noch, ich?).
Egal!

IMG_0969Gestern spielte Judith Holofernes, die Frontfrau der Helden, ihr Soloprogramm im Astra-Kulturhaus in Friedrichshain.
Ich hatte mir die Platte vorher angehört, erwartete Ruhigeres, doch Live war sie härter und lebhafter als von Konserve, hatte eine sehr gute Band, die Gitarre einen Tick schrammeliger, aber durchaus gut, fetzig, originell, mit viel Witz und Verstand.
Insgesamt fand ich sie weiblicher als bei den Helden, auch weil die Band mit einer Percussionistin und einer Keyboarderin die auch Background sangen femininer war.
Ein tolles Konzert!
Sie spielte so ziemlich das komplette Solo-Album, angereichert mit einigen unveröffentlicht Songs und ein paar Cover-Versionen fremder Stücke…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s