Wer ist denn dieser David Bowie?

IMG_20140130_200534In der Westberliner Hauptstrasse 155 wohnten Mitte/Ende der 70er Jahre David Bowie und Iggy Pop.
Wenn die beiden ins Kino gingen, so sagt man, gingen sie ins Odeon, ebenfalls in der Hauptstrasse, schauten sie dort Filme auf Englisch an, darauf war das Odeon schon vor knapp 40 Jahren spezialisiert.
So versuchte ich das Lichtspielhaus meiner besten (schwäbischen) Freundin L. schmackhaft zu machen, das gelang mir nicht wirklich aber natürlich setzte ich mich durch.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht zu Superlativen neige, aber The Wolf of Wall Street war echt grandios, Martin Scorsese schafft es drei Stunden lang ohne Längen exzellent zu unterhalten.
2014_002DiCaprio mochte ich als Teenager, in Gilbert Grape war er genial.
Später, in Titanic und The Beach, fand ich ihn nervig und unbegabt.
In seinen 30ern wurde er wieder besser, spätesten in Blood Diamonds  mochte ich ihn wieder und als Börsenbetrüger war er der Hammer.
Der Film geht richtig ab, basiert auf einer wahren Geschichte, wenn das wirklich so war, wär ich gern dabei gewesen! Oder auch nicht.

imageWir saßen Reihe 8, Platz 4 und 5, genau dort wo David und Iggy immer saßen, und aßen, genau wie David und Iggy einst, Rote Beete Chips zum Kino-Bier.

Wen der Kinotrailer noch nicht bezeugt hat in den Film zu gehen, der sollte sich noch diese Szene anschauen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s