Schon ein wenig Hurz, aber die Pornos die ich mir ab und an anschaue haben ja auch keine tragende Handlung!

DSCN0140Greifswalder Straße/Ecke Storkower Straße war zu DDR-Zeiten eine Großmetzgerei, die Saubude. Nach der Wende wurde daraus das Puppentheater Schaubude, den Unterschied habe ich eingefettet (so nennt man das im Schriftsatz) falls jemand das Wortspiel nicht bemerkt.

2012_118Gestern war ich mit meiner besten sibirischen Freundin O. in dieser Spielstätte:
GAPS hieß das Stück, eine Zumutung, da sitzt man, schaut sich den Mist an, ist zu höflich um früher zu gehen, alle tun so als würden sie verstehen was es nicht zu verstehen gibt, pseudo-intellektuelles Dreckspack…
Ein wirres Sammelsurium vermeintlich kreativer Bühnendarstellung, aber Kunst kommt bekanntlich von Können …
Ziemlich Hurz, aber bei Kerkeling war’s wenigstens witzig, ok, die Pornos die ich mir ab und an anschaue haben ja auch keine tragende Handlung, doch die schalte ich meist nach ein paar Minuten aus, warum? Das ist eine andere Geschichte!

Auch GAPS dauerte zum Glück auch nur 55 Minuten, jedoch ohne jeglichen Höhepunkt – Der Juni kann kulturell nur besser werden …

DSCN0144

Advertisements

Ein Gedanke zu „Schon ein wenig Hurz, aber die Pornos die ich mir ab und an anschaue haben ja auch keine tragende Handlung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s