Bye-bye Bike!

Ich komme gestern spät Abends nach Hause, beim Versuch die Hoftüre zur Schönhauser zu öffnen stelle ich fest, dass die Tür aufgebrochen ist, ich denke mir nichts dabei, kommt vor, Hauptsache in unserem Haus wird die Kehrwoche nicht eingeführt. Im Hausflur kommt mir jemand entgegen, als ich das Licht anmache sehe ich, dass es ein Mann um die 20 ist der ein Rad schiebt, er grüßt mit einem unehrlichen „Hi!“
CIMG4851Nach meinem ehrlichen „Hi!“ stelle ich fest, dass das Fahrrad meinem ähnlich sieht, ziemlich ähnlich sogar, Gepäckkorb und sogar ein rosa Quietschkrokodil wie an meinem Rad… ES IST MEIN RAD!
Irgendwie wird sich auch der Dieb in diesem Moment bewusst, mit wem er es zu tun hat!
Er wirft das Rad zur Seite und rennt Richtung Hoftür, ich hinterher, stelle ihn kurz vor der Tür, ich packe ihn von hinten, er versucht sich frei zu winden, ich packe geschickt seinen rechten Arm, versuche den Polizeigriff anzuwenden, er versucht sich gegen die Hebelwirkung meines Angriffs zu drehen, wir kämpfen, stecken beide ein, meine Nase blutet, er hat eine Platzwunde an der Stirn und einen Zahn verloren, und da, noch ein Faustschlag von mir in sein Gesicht, ich höre sein Nasenbein knacken, knalle ihn mit dem Kopf auf den Steinboden, er blutet aus dem Mund, ich packe ihn wieder von hinten am rechten Arm, nun schaffe ich den Polizeigriff, ich ziehe seinen Arm hinter dem Rücken nach oben bis er vor Schmerzen den Kopf senkt.
„Gibst Du auf Du Sau?“
„Niemals, eher sterb ich!“
„Das kannst Du haben!“
Ich ziehe seinen Arm weiter hoch, es knirscht, aber ich ziehe den Arm weiter bis hoch zu seinem Kopf, es kackt, er schreit – in diesem Moment geht das Hoflicht aus – er haut mir seinen linken Ellenbogen in die Magengrube, ich ramme ihm mein linkes Knie in die Kronjuwelen, dann trifft mich etwas auf den Kopf…

… als ich wieder aufwache ist es still, ich suche den Lichtschalter, erleuchtet sehe ich, dass ich alleine im Hausflur bin, ohne Dieb, ohne Fahrrad!

CIMG5753

So hätte es gewesen sein können, aber ich kam nicht in diesem Moment nach Hause, viel früher, der Dieb hatte also verdammtes Glück!

Bildschirmfoto 2013-01-18 um 18.27.28

Aber zum Trost habe ich jetzt einen iPad mini!!!

Foto am 18.01.13 um 18.25 #2

Advertisements

2 Gedanken zu „Bye-bye Bike!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s