Ich brauch‘ nix!

Ich lebe den Sonntag gemütlich in meiner Geistesexitstenzresidenz Frühstück um zwölf gleich um fünf gibt’s Kaffee und Kuchen eigentlich könnte ich mal raus gehen aber irgendwie hab ich keinen Bock auf den neureichen Abschaum mit dem ich mir den Kiez teilen muss und auf Besuch auch nicht es hat schon dreimal an der Tür geklingelt ich ging nicht ran wenn mich irgendwann jemand fragt ob ich denn nicht da war als er oder sie mich heute besuchen wollte dann sage ich „doch ich war da hätte auch gerne Besuch von Dir bekommen aber ich war zu faul den Türöffner zu drücken!“ oder wenn ich die Person nicht ganz so doll  brüskieren will „doch ich war da aber Du hast nur einmal geklingelt und deshalb dachte ich es ist sicher ein Prospektverteiler!“ oder wenn es Miss Wonderb(r)a/r war dann ärger ich mich natürlich dann erzähl ich ihr irgendeine unwahre Geschichte und wir reden und es endet damit dass wir uns zeitnah zum Beischlaf verabreden doch wahrscheinlich waren es tatsächlich immer nur Prospektverteiler die heute an der Tür klingelten…

Advertisements

5 Gedanken zu „Ich brauch‘ nix!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s