„Fünf Minuten Fick-Entscheidung“ am Djemaa el-Fna

Im Moment habe ich viel zu tun, also geht’s an’s Eingemachte:
Hier ein Blogeintrag aus meinem Marokko Reisetagebuch, der  vom 22.04.2009, ist also genau drei Jahre her, scheisse wie die Zeit vergeht…

Marrakesch anschauen stand auf dem Programm. Ich besuchte das Marrakesch Museum, das alte Kuppelgrab Koubba Ba‘adiyin und die Koranschule Medersa Ali ben Youssef.
Wie immer lief ich viel rum, kaufte mir zwei T-Shirts, ein Mitbringsel für meine Nichte, ging ins Internet-Café und fieberte dem abendlichen Spektakel auf dem Djemaa el-Fna entgegen.

Ich ergatterte zunächst einen Logenplatz auf höchsten Terrassencafé am Platz, ein wunderbarer Blick auf das Treiben auf dem Platze bei untergehender Sonne.
Nach der Fressorgie, die nicht ganz so wild ausfiel wie am Vortag, nahm ich Platz in einem Strassencafé ein und beobachtete die Menschen, schrieb mein Reisetagebuch und SMSte mit meinem besten Freund Gerontus.

Viele schöne Frauen bevölkerten den Platz. Ein netter kleiner Zeitvertreib ist das Spiel „Fünf Minuten Fick-Entscheidung.“
Sicher keine Erfindung von mir, das machen bestimmt viele Menschen um ihre erotische Intelligenz zu trainieren.

Das Grundprinzip ist einfach:
Fünf Minuten lang hält man nach einem Sexpartner seiner Wahl Ausschau, erblickt man einen potentiellen Partner legt man sich zunächst auf diesen fest, vergibt eine eindeutige Bezeichnung wie „der blaue Minirock.“
„Der blaue Minirock“ ist die vorläufige Entscheidung bis ein besserer Partner vorbeikommt. Entscheidet man sich dann beispielsweise für „das rothaarige Busenwunder“ verfällt „der blaue Minirock“, es gibt keinen Weg zurück auch wenn „der blaue Minirock“ nochmals vorbeikommt, es geht immer nur voran.
Nach fünf Minuten ist Schluss, dann steht die Entscheidung. Natürlich ist das nur ein Kopfspiel, das „rothaarige Busenwunder“ weiss ja weder von seiner Spielteilnahme noch von seinem Sieg.

WICHTIG: Deshalb sollte man den Fick nur in Ausnahmefällen einfordern. Und selbstverständlich spielt man das Spiel möglichst lautlos und hält sich auch mit Mimik und Gestik zurück, Ziel ist nicht Belästigung anderer sondern der eigene harmlose Spass.

Was die Spieldauer betrifft, Schluss ist wenn der Schiedsrichter abpfeift und der Schiedsrichter ist man selbst. Wenn man in der Spielzeit zum Beispiel einen Kaffee serviert bekommt ist man ja abgelenkt, also gibt es eine Nachspielzeit.

Nein!
„Fünf Minuten Fick-Entscheidung“ ist NICHT frauenfeindlich.
Frauen können es auch spielen oder Homosexuelle. Ihrem Naturell gemäß können Frauen natürlich die Spielzeit länger wählen, dann ist es halt “150 Minuten Fick-Entscheidung“ und bei homosexuellen Männern analog „ Maximal Zwei Minuten Fick-Entscheidung.“ Man muss nur ehrlich zu sich selbst sein.
Spiel für Spiel lernt man den Platz kennen auf dem man spielt, man kann einschätzen was so vorbeikommt und mit höherem Risiko spielen. Auch die Zielgruppe kann man verfeinern: Nur Blonde, nur mit Sonnenbrille, nur Dicke oder in Marokko halt nur mit Kopftuch.

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, tabu sind natürlich Kinder, Tiere und Frauen über 45.

Auch muss man nicht unbedingt alleine spielen, so spiele ich es auch gerne mit meiner besten Freundin J. in Berliner Straßencafés.

Ich finde es ist ein schönes Spiel.

 

Hier meine Ergebnisse:

Runde1:
Die vollbusige schwarzhaarige Gazelle, zwei Vor-Favoritinnen.

Runde2:
Der asiatische Flummi, vier Vor-Favoritinnen. Keine gute Wahl!

Runde3:
Wahnsinnsaugen mit blauem Kopfuch, eine Vor-Favoritin. Tagessiegerin! (Spiel nur mit Kopftuchfrauen)

Runde4:
Keine gefunden, verloren. Strafe: 24 Stunden Onanierverbot.

Runde5:
Kleiner blonder Schnuckelhase, drei Vor-Favoritinnen. (Spiel nur mit nicht allzu dünnen Blondinen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s