Warnemünde: Eine Reisebeschreibung!

Mit meinem besten Freund Gerontus verreise ich ab und an; wir waren schon in Weimar, mehrmals in Hessen, in Oldenburg, am Oberuckersee, in Wismar und im Treptower Park.
Reiseplanung mit Gerontus ist schwer: In der Schule des Lebens hatte er häufig frei, nur in Musik, Deutsch und Sexualkunde war er regelmäßig dabei, ebenso in einer Foto-AG, Schulausflüge aber ließ er meist aus.
Was will der Autor damit sagen? Der Mann kann sich schwer für’s Reisen begeistern und wenn, dann ist er bestens mit Literatur, klassischer Musik und mindestens zwei Spiegelreflexkameras ausgerüstet. Hinzu kommt, dass der Gute ein Nachtmensch ist, was ihn schwer kompatibel macht zu innerdeutschen Zugverbindungen. Doch dieses Wochenende hatte ich ihn soweit, mit dem Interconnex kann man im Moment für zehn Euro reisen und so fuhren wir Freitag früh von Berlin gen Warnemünde. Der Interconnex kam von Leipzig, war also voll mit Sachsen, den Ostfriesen der DDR die keiner leiden kann. Wir hielten es aus.
Unser Hotel war im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein, das klingt romantisch, ist aber eine Plattenbausiedlung direkt neben Rostock-Lichtenhagen, unser Hotel war auch ein Plattenbau. Abseits in der Platte – egal, wir hatten die Räder dabei.
Unsere Tagesrhythmen  sind nicht voll kompatibel, Gerontus geht ins Bett wenn ich aufstehe.

fkk

So trafen wir uns Samstag Abends am FKK-Strand und tagüber war ich auf Radtour von Warnemünde über Nienhagen und Heiligendamm nach Kühlungsborn und zurück.
Die Radtour war schön, doch leider kam die Sonne kaum raus und vom Augustregen waren die Wege teilweise unbefahrbar, ich saute mich total ein.

Und heute ging’s schon wieder nach Berlin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s